Beiträge zum Schlagwort Tier

Rente für Polizeihunde: Hamburg zahlt vierbeinigen Ordnungshütern jetzt eine Pension

Vom

Polizeihunde sind aus dem Alltag unserer Ordnungshüter nicht wegzudenken, sie schützen, erschnüffeln Drogen oder Sprengstoff und stellen Kriminelle. Die Stadt Hamburg zahlt deshalb den vierbeinigen Helfern am Ende ihrer Laufbahn eine Rente. Das ist ein gutes Beispiel, dem immer mehr Bundesländer folgen....

Mehr

Einmal Falknerin sein: Unsere Reporterin Antonia trainiert Greifvögel im Wildpark Eekholt

Vom

Im Wildpark Eekholt im Kreis Segeberg  darf unsere Reporterin Antonia Giese einen Tag als Falknerin arbeiten und sogar am Flugtraining mit den Greifvögeln teilnehmen. Dabei ist Standfestigkeit und Augenkontakt mit dem Vogel gefordert, denn so ein Wüstenbussard jagt immerhin mit bis zu 80 Kilometer pro Stunde seine Beute...

Mehr

Dieses Känguru ist niedersächsischen Behörden ein Dorn im Auge

Vom

Eine Familie aus dem niedersächsischen Bergen, hat ein ziemlich ungewöhnliches Haustier. Benjamin, Sandra und Sohn Robin leben gemeinsam mit einem Känguru! Seit gut zwei Jahren ist Viggo festes Familienmitglied und aus dem Alltag der Müllers nicht mehr wegzudenken. Trotzdem muss die Familie jetzt zittern, denn der kuriose Zeitgenosse ist den Behörden nämlich ein Dorn im Auge...

Mehr

Circus Voyage in Hamburg: Wilde Tiere in der Manege und die Herausforderung sie zu halten

Vom

Eingepfercht hinter Gittern, verwahrlost und geschlagen – dieses Bild zeichnen Tierschützer nur allzu gerne, wenn es um das Thema Zirkus geht. Der Protest ist besonders groß, wenn es sich, wie beim Circus Voyage, auch noch um exotische Wildtiere handelt. Jetzt hatte dieser Circus in Hamburg-Bergedorf seine erste Vorstellung und unsere Reporterin Eva Harms hat sich im Vorfeld dort einmal umgeschaut, um zu prüfen, wie die Tiere dort betreut und gehalten werden und zeigt Ihnen ihre eigenen Eindrücke...

Mehr

Tierrettungsaktion in Hamburg-Rissen: Dieser zugelaufene Pfau will einfach nicht ins Warme

Vom

 

Im Frühjahr sichtet der Hamburger Siegfried Martin einen Pfau in seinem Garten und der fühlt sich auf dem Grundstück am Stadtrand in Rissen offensichtlich so wohl, dass er gleich in die alte Eiche zieht. Doch dem stolzen Pfau wird es langsam zu frisch unterm dünnen Gefieder und er soll ins Warme. Doch da ziert sich der Vogel doch sehr und muss zu seinem Glück gezwungen werden...

Mehr

Anzeige