POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

AfD-Bundesparteitag sorgt für Aufregung in Hannover

Vom

In Hannover herrscht zurzeit große Aufregung. Die AfD trifft sich dort am kommenden Wochenende zum Bundesparteitag. Dabei sollen die Führungsfrage in der Partei und die zukünftige Ausrichtung geklärt werden. Das Zoo-Viertel, in dem das Treffen stattfindet, gleicht jetzt schon einer Festung, denn es sind mehrere Protestveranstaltungen geplant.

Mehr

Die Tanne für den Landtag: Warum der Weihnachtsbaum immer aus Neuerkerode kommt

Vom

Es ist eine besonders schöne Tradition aus dem Niedersächsischen Landtag. Dort wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit nicht einfach irgendein Baum geliefert, sondern immer einer aus Neuerkerode. Das Dorf im Harz ist das Zuhause von mehr als 800 Menschen mit Behinderung...

 

Mehr

Streit um Glyphosat in Niedersachsen

Vom

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat sorgt innerhalb der neuen Niedersächsischen Regierung, aber auch zwischen Naturschützern und Landwirten für giftige Stimmung. Die EU hat das Pestizid für fünf weitere Jahre zugelassen.

Mehr

Bewohner in Allenbüttel wehren sich gegen Raser

Vom

Wenn die Politik nichts tut, machen wir es eben selbst - das haben sich die Bewohner des kleinen Ortes Allenbüttel im Landkreis Gifhorn gedacht. Seit Jahren rasen Autos und LKW direkt vor ihren Haustüren entlang. Und da keine Besserung der Lage in Sicht ist, haben sich die Betroffenen kreative Methoden ausgedacht, um die Raser auszubremsen!

Mehr

Letzte prekäre Flüchtlingsunterkunft in Hamburg geschlossen

Vom

Die Bilder der Notunterkünfte in Hamburg während der Flüchtlingskrise sind nach wie vor sehr präsent. Zeltstädte und Baumärkte dienten als provisorische Herbergen. Am Mittwoch wurde der letzte umfunktionierte Baumarkt geschlossen, doch trotz der Freude über diesen Meilenstein der Flüchtlingspolitik gibt es auch nachdenkliche Stimmen...

Mehr

Anzeige