Zwischen Heidschnucken und Ziegen in Schneverdingen

 

So nicht, Schnucki! Unser Reporter Elliott weiß jetzt, warum Heideschäfer sein kein Spaziergang ist...

Wie werde ich eigentlich Schäfer? Was macht der so den ganzen Tag und wozu braucht‘s den überhaupt? Diesen Fragen widmet sich diesmal unser Regionalreporter Elliott. In Schneverdingen durfte er einem erfahrenen Heideschäfer nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch richtig mit anpacken. Uwe Storm ist seit 34 Jahren Schäfer aus Leidenschaft. In seinem Arbeitsort der Heide ist er auf einer Fläche von etwa 800 Hektar für eine Herde mit mehr als 800 Tieren verantwortlich. Der Stall für die Heidschnucken und Ziegen steht auf dem Landschaftspflegehof Tütsberg.

Wer bis jetzt dachte, Schäfer werden nur für das Spazierengehen bezahlt, sollte jetzt ganz genau aufpassen, denn unser Reporter Elliott Usifo hat Uwe Storm einen Tag unterstützt.

Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Unser Elliott spielt „Bubble Football“ Mehr
Elliott schwingt das Tanzbein Mehr
Anzeige