Wie teuer die Hobbys unserer Kids wirklich sind - und wo sich sparen lässt


Was für die Kleinen ein großer Spaß ist, kann für Eltern zur finanziellen Belastung werden: Hobbys wie Reiten, Ballett oder Klavierunterricht gehen ganz schön ins Geld.

Unsere Reporterin Neele Knetemann hat Kinder in Oldenburg, Petersfehn und Bremen besucht, um zu gucken, wie teuer Freizeitbeschäftigungen wirklich sind. Und: Wie sich trotzdem der eine oder andere Euro einsparen lässt.

Wie teuer Hobbys für Kids im Norden sind - und wo sich sparen lässt
Anzeige
Mag ich
Anzeige