So wird der Söl'ring hergestellt


Auf Sylt, am Breitengrad 55°, in Keitum - nur dreihundert Meter vom Meer entfernt - würde man wohl so ziemlich alles vermuten, nur keinen Weinberg. Doch tatsächlich wurden hier auf Sylt im vergangenen Jahr die ersten Trauben gelesen. Jetzt wird zum ersten Mal gekeltert.

Der nördlichste Wein Deutschlands: Warum der sich aber trotz seiner Herkunft nicht mit den begehrten vier Buchstaben "Sylt" schmücken darf - und ob er nach Meer schmeckt, wissen unsere Reporter Lorenz Bille und Anne Rauschenberger.

Weinlese auf Sylt
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu