Unsere Reporterin probiert in Hamburg Metal Yoga aus


Beim Yoga kann man ja bekanntlich richtig gut zu sich selbst finden. Das weiß auch unsere Reporterin Antonia Giese.

Doch normales Yoga kann ja jeder. Also haben wir sie zum Metal-Yoga geschickt. Sie sollte schreien, Headbangen und zum Schluss sogar ihr eigene Blut vom Boden auflecken.

Ob das wirklich entspannend war oder eher angsteinflößend, sehen Sie im Video.

Reporterin beim Metal-Yoga in Hamburg
Anzeige
Mag ich
Anzeige