Trompeter der Elbphilharmonie pendelt zwischen Hamburg und Lübeck


Hamburgs neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, feiert diese Woche ihren ersten Geburtstag. Bei all der Freude über das neue Wahrzeichen gerät fast in Vergessenheit, wie lange der Bau die Menschen im Norden in Atem gehalten hat.

Einen langen Atem auch braucht jemand, der das Konzerthaus mittlerweile seinen Arbeitsplatz nennt. Und das nicht nur, weil Constantin Ribbentrop Trompeter ist. Nein; der Mann fährt regelmäßig zu Proben und Konzerten mit dem Fahrrad hin und zurück - aus Lübeck. Unser Reporter Karsten Krönke berichtet.

Trompeter in der Elbphilharmonie
Anzeige
Mag ich
Anzeige