Bei Stephanie Arndt aus Holt steht ein Pferd auf dem Flur


Ein Tapetenwechsel tut uns allen ab und zu gut. Dass das auch für ein Pferd gilt, zeigt diese Geschichte: Stephanie Arndt aus Holt tut eigentlich alles für ihren Araber Nasar. Doch dem ist sein Stall jetzt nicht mehr gut genug und er zieht um - und zwar ins Haus seiner Chefin. Wird das rassige Warmblut jetzt zum Warmduscher?

Was wirklich hinter den Luxusanwandlungen von Nasar steckt, zeigt Ihnen unsere Reporterin Ricarda Thurow.


Pferd
Anzeige
Schlagworte
Nele meint
Das arme Pferd (einzelnes Herdentier) wird nicht artgerecht gehalten, - das ist
Mehr
Ulrike meint
Sie tut alles für Ihr Pferd? Ja aber es ist alles das, was sie gut findet. Das
Mehr
Mag ich
Mein Kommentar dazu