Für Körper und Geist


Liebe Zuschauer,

ich besuche heute in Georgsmarienhütte einen Life-Kinetik-Kurs bei Trainerin Kerstin Albrecht.

Viele Promisportler schwören auf die Verbindung von Körper und Geist, denn hier geht es darum, durch ungewöhnliche Bewegungsabläufe und vermeintliche kleine oder einfach Übungen neue Synapsen im Gehirn zu bilden.

Dadurch wird Stress abgebaut und man wird fitter in Kopf und Körper, denn auch Koordination und Gleichgewicht sollen dadurch gefördert werden.

Wie „doof“ man sich dabei vorkommt, weil die „einfachen“ Übungen doch gar nicht mal so einfach sind, habe ich in meiner ersten Stunde Life-Kinetik erfahren - und auch, warum es trotzdem total viel Spaß macht.

Sportliche Grüße,

Ihr Stephan

Stephan besucht einen Life-Kinetik-Kurs in Georgsmarienhütte
Anzeige
Mag ich
Unser Stephan geht in Hannover unter die Barkeeper Mehr
Regionalreporter Stephan wird in Hannover Fotografen-Azubi Mehr
Anzeige