So mühsam ist die Arbeit der Justiz nach dem G20-Gipfel


Die Anwohner des Hamburger Schanzenviertels hatten ihren Stadtteil nach den G20-Krawallen schnell wieder auf Vordermann gebracht.

Weitaus langsamer kommt die Hamburger Justiz voran. Doch sie steht unter Druck. Denn der Erste Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) fordert harte Strafen gegen die Krawallmacher.

Doch kann sich die Rechtsprechung von der Politik freimachen? Unsere Reporterin Suzan Üner zieht eine erste Bilanz.

G20-Demonstrationen
Anzeige
Mag ich
Anzeige