Sicherheitstraining für Busfahrer

 

Reporterin Ricarda kommt in Hohenlockstedt mit dicken Kutschen ins Rutschen.

Jetzt im Herbst ist es im Straßenverkehr besonders gefährlich durch frühe Dunkelheit, Nebel, Regen und nasses Laub auf den Straßen. Besonders für Busfahrer ist das eine Herausforderung, denn da kommen ja schnell mal ein paar Kilo mehr ins Rutschen.

Deshalb hat das Verkehrsinstitut Nord in Hohenlockstedt ein Fahrsicherheitstraining für Reisebusunternehmer veranstaltet und Reporterin Ricarda Thurow hat sich todesmutig mal selbst hinters Steuer gesetzt!

Sicherheitstraining im Verkehrsinstitut Nord in Hohenlockstedt
Anzeige
Mag ich
Anzeige