"Ich gehe davon aus, dass der Helm mir das Leben gerettet hat!"


Seit genau einem Jahr ist das Wahrzeichen Rendburgs nun im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte. In den frühen Morgenstunden des 8. Januars 2016 kollidierte ein Frachter mit der berühmten Schwebefähre. Die alte Fähre ist nicht zu retten, bald wird sie durch eine neue ersetzt.

Jan Heigener ist bei dieser Überfahrt der einzige Fahrgast an Bord, er wurde verletzt, musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Mit unserer Reporterin Antonia Giese ist der Polizist jetzt an den Unfallsort zurückgekehrt.

Jan Heigener überlebte schwerverletzt den Unfall der Rendsburger Schwebefähre
Anzeige
Mag ich
Anzeige