Schüler engagieren sich ehrenamtlich für die Tafel in Scheeßel


Engagieren sich nur ältere Menschen ehrenamtlich? Die Tafeln, die sich um Bedürftige kümmern und Lebensmittel verteilen, würden vermutlich mit "Ja" antworten. Denn sie haben tatsächlich Nachwuchssorgen.

Nicht so in Scheeßel - dort senken die Schüler Michel und Domenic den Altersdurchschnitt und sind der Meinung: „Jeder kann was Soziales machen und es macht auch Spaß."

Wie sie helfen und frischen Wind in das routinierte Team bringen, zeigt Ihnen unsere Reporterin Carmen Niemann.

Schüler vor der Tafel in Scheeßel
Anzeige
Mag ich
Anzeige