Schleswig-Holsteins Innenminister Grote (CDU) vor dem Innen- und Rechtsausschuss


Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote ist alles andere als zimperlich. Vor einer Woche hat der CDU-Politiker die Führungsspitze der Landespolizei abgesetzt.

Trotzdem bleiben viele Fragen offen: Was war der Grund für diesen Paukenschlag und wie zerstört ist das Vertrauen zwischen Polizei und Minister jetzt?

Im Innen-und Rechtsausschuss hat sich Grote am Mittwoch zu seinen Beweggründen geäußert. Und die haben damit zu tun, dass er sich in mindestens drei Fällen über wichtige Vorgänge nicht informiert fühlte. Unsere Reporterin Katharina Steinhöfel berichtet.

Innenminister Grote
Anzeige
Mag ich
Anzeige