New York Cheesecake


Anmerkungen

Die Vorbereitungszeit beträgt ca. 25 Minuten. Die Backzeit beträgt insgesamt etwa 2 ½ Stunden. Anschließend muss der fertige Kuchen noch mindestens sechs Stunden im Kühlschrank ruhen.

Zutaten

Für den Boden:
15-20 Kekse, Vollkorn(-butter)-Kekse
75g geschmolzene Butter
Butter zum Einstreichen der Springform (weiche Butter)
30g Zucker
1 Prise Salz

Für die Frischkäsefüllung (26 cm):
9 x 175g Pck. Doppelrahmstufe Frischkäse (Raumtemperatur)
430g Zucker
70g Mehl
240g Sauerrahm (Raumtemperatur)
1 Vanilleschote
5 große Eier (Raumtemperatur)

Für die Buttercreme:
110g Butter
340g weißes Fett
900g Puderzucker
Eine Vanilleschote
Grüne und rote Lebensmittelfarbe
Etwas Milch

Zubereitung

Kekse in einer Küchenmaschine oder per Hand zerkleinern. Die Krümel mit der geschmolzenen Butter und dem Zucker in einer Schale vermengen und nach Belieben andere Gewürze hinzufügen.

Der Krümel-Zucker-Mix kommt nun in die Springform. Anschließend beispielsweise mit einem Glas den Boden eben machen; es geht aber auch ein Deckel oder ein anderes Utensil, das flach ist.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Springform mit der Butter genügend einfetten. Nun das Äußere der Springform (den Boden auch) in Alufolie wickeln (am besten zwei Mal). So kann weder das heiße Wasser nicht in die Springform eintreten noch evtl. Flüssigkeit aus der Springform entweichen.

Jetzt kommt die Springform mit dem Boden für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank. Dann auf einem Backblech für 15 Minuten in den Backofen, bis der Boden schön fest ist. Danach bitte komplett abkühlen lassen.

Die große Menge an Frischkäse kommt jetzt in eine große Schüssel. Den Frischkäse gut durchrühren bis er samtig und fluffig ist. In einer anderen Schüssel mit einem Kochlöffel den Zucker und das Mehl miteinander verrühren. Bei niedriger Stufe nun den Zucker-Mix nach und nach in die Schüssel mit dem Frischkäse geben und rühren, bis alles gut vermengt ist. Jetzt den Sauerrahm und das Vanillearoma hinzugeben. Wieder gut durchmixen, bis alles vermengt ist. Anschließend die Eier (immer ein Ei nach dem Anderen) dazugeben. Drauf achten, dass Sie nicht zu lange mixen. Nur so, dass die Eier gerade so mit dem Rest vermengt sind. Jetzt kann die Frischkäsefüllung in die Springform gegossen werden.

Die Springform kommt nun in ein tiefes Backblech oder Bräter. In das Backblech so viel kochendes Wasser geben, dass die Hälfte der Springform im Wasser steht. Das heiße Wasser bewirkt, dass der New York Cheesecake eine schöne Oberfläche bekommt.

Den Kuchen für 45 Minuten backen (mittlere Schiene, Ober-/Unterhitze). Danach die Temperatur auf 160 Grad reduzieren und nochmals für 30 Minuten backen, bis er recht fest ist und nur in der Mitte noch ein wenig wackelig zu sein scheint.

Dann bleibt der New York Cheesecake noch eine ganze Stunde bei halboffener Ofentür im Ofen.

Dann rausnehmen, auf ein Gitterrost stellen und komplett abkühlen lassen. Die Springform noch nicht lösen! Erst für ca. 6 Stunden oder über Nacht den Kuchen im Kühlschrank ruhen lassen. Dann bekommen Sie ein perfektes Ergebnis.

Bevor die Springform entfernt wird, mit einem Messer nochmal am Rand entlang gehen, damit sich der Kuchen besser löst.

Für eine kürzere Backzeit kann man auch kleine Muffins herstellen. Dadurch verkürzt sich die Backzeit um ca. die Hälfte.

Für die Buttercreme zunächst den Puderzucker durch ein Sieb reiben. Das weiße Fett und die Butter verrühren. Das Vanillemark zum restlichen Puderzucker mischen. Nach und nach kommt die Zuckermischung zum Fett dazu. Ist die Creme zu dick, hilft ein bisschen Milch.

Tipps für die Deko: Anschließend einen Teil der Creme rot und grün einfärben. Mit der weißen Creme und der roten eine „süße Sushirolle“ formen (siehe Video). Mit speziellen Tüllen-Rosen und Blättern hübsch dekorieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Powered by:

Cake Company

Mit freundlicher Unterstützung von:

Anzeige
Schlagworte
Mag ich
{{image::{l . Ve}}
Leckeres Matjes-Tatar mit knusprigen Kartoffelrösti Mehr
Erdbeerrosen am Stiel oder als Deko Mehr
Anzeige