Der Weg der Kartoffel in Niedersachsen: Vom Acker bis zur Pommesbude

 

Die Kartoffel ist das Lieblingsgemüse von uns Deutschen, denn wir verspeisen rund 60 Kilogramm jedes Jahr. Etwa 111 tausend Tonnen werden dabei in Niedersachsen angebaut, das ist jede zweite Kartoffel, die bei uns auf dem Teller landet.

Bei Bernd Niemann in Wettrup (Emsland) wird die Agria angebaut, die eine Pommes-Kartoffel-Sorte ist und etwa zehn bis fünfzehn Knollen besitzt.

In unserer Reihe Wissen X-akt zeigt Ihnen unser Reporter Daniel Kandora, was alles in der Knolle steckt.

 

Niedersachsen: Der Weg der Kartoffel - vom Acker bis zur Pommesbude
Anzeige
Mag ich
Anzeige