Jörg Hartmann ist hauptamtlicher Naturschutzwart

 

Er lebt in der freien Natur, zwischen Wald-, Wiesen- und Heidelandschaften. Dort draußen in der Wildnis ist er auch gleich an seinem Arbeitsplatz, denn Jörg Hartmann arbeitet als Ranger.

Allerdings nicht in Kanada, sondern im Nord-Osten von Hamburg.

Jörg Hartmann ist einer von vier hauptamtlichen Naturschutzwarten in Hamburg. Inoffiziell werden sie auch "Ranger" genannt. Insgesamt 34 Naturschutzgebiete gibt es in der Hansestadt, fünf davon gehören zu dem Revier von Jörg Hartmann.

Unser Redakteur Karsten Krönke hat den Ranger einen Tag lang begleitet.

Jörg Hartmann ist hauptamtlicher Naturschutzwart im Duvenstedter Brook
Anzeige
Mag ich
Anzeige