Liebeserklärung an Hamburg

 

Fotograf Günter Zint und sein neuer Bildband

 

Der Hamburger Günter Zint hat die Stadt und ihre Menschen jahrzehntelang abgelichtet. Jetzt gibt es einen neuen Bildband „Hamburg meine Perle“ aus dem Emons Verlag, der die Werke des Fotografen und zwei seiner Kollegen Germin und Erich Andres veröffentlicht.

 

Das Buch ist eine emotionale Bildreise durch drei Jahrzehnte und eine Art Liebeserklärung an Hamburg. Es zeigt rund 300 Fotografien aus den 1940er, 1950er und 1960er Jahren, die die Anstrengungen des Wiederaufbaus dokumentieren und von Hoffnung und zartem Glück zwischen den Trümmern erzählen. Aber auch Themen wie „Swinging Sixties“, Beatles und Sturmflut und viele Stadtansichten werden dort abgebildet.  

 

Reporter Andreas Geerken hat Günter Zint getroffen.

 

Foto: "Hamburg meine Perle" (Emons Verlag)

Bildband "Hamburg meine Perle" von Günter Zint
Anzeige
Mag ich
Anzeige