Leben mit dem Down-Syndrom

 

Manche Menschen brauchen ihr Leben lang Hilfe, andere schaffen einen regulären Schulabschluss und sind im Alltag wenig auf Unterstützung angewiesen. Rund 50.000 Menschen in Deutschland haben Trisomie 21, genauer gesagt eine genetische Besonderheit. Doch was bedeutet Down-Syndrom eigentlich und wie gehen Betroffene und Angehörige damit um?

Am heutigen Welt-Down-Syndrom-Tag ist Reporterin Christina Lachnitt dieser Frage nachgegangen und hat zwei Familien in Hamburg besucht.

 

Glücklich trotz Down-Syndrom
Anzeige
Schlagworte
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu