KZ-Überlebende stellt in Hannover Leseheft vor


Vier kleine Kieselsteine haben Marion Blumenthal Lazan geholfen zu überleben - und zwar im Konzentrationslager Bergen-Belsen.

Jeden Tag sammelte sie als junges Mädchen vier kleine Steine - stellvertretend für jedes ihrer Familienmitglieder. Denn sie glaubte, wenn ihr das gelingt, überleben auch alle.

Diese besondere Geschichte soll nun Teil des Schulunterrichts in Niedersachsen werden. Das Leseheft dazu hat die Holocaust-Überlebende am Montag in Hannover vorgestellt. Suana Boeck und Justine Kleine waren bei der Präsentation vor Ort.

KZ-Überlebende stellt in Hannover Leseheft vor
Anzeige
Mag ich
Anzeige