Kurz & kompakt


Die Kurznachrichten für Hamburg und Schleswig-Holstein vom 26. Mai 2016 - zusammengestellt von Jörg Johannsen.

+++ Hamburg: Der Flughafen hat jetzt ein neues Cargo Center. In dem Logistikzentrum können mit modernster Technik und optimierten Betriebsabläufen bis zu 150.000 Tonnen Fracht im Jahr umgeschlagen werden. +++ Kiel: Die Landesregierung in Schleswig-Holstein will einen weltweiten Austausch von wissenschaftlichen Daten fördern. Dazu stellt das Land Wissenschaftlern an Hochschulen erstmals 100.000 Euro pro Jahr zur Verfügung. +++ Hamburg: Wenn heute Abend beim Echo Jazz die Besten der nationalen und internationalen Szene in Hamburg geehrt werden, soll auch Roger Cicero gedacht werden. Der im März im Alter von 45 Jahren verstorbene Musiker sollte eigentlich den Echo in der Kategorie "Sänger des Jahres National" für sein letztes Album selber entgegen nehmen. +++ Hamburg: Ab Freitagnachmittag müssen Autofahrer im Bereich des Eimsbütteler Marktplatzes in mit Behinderungen rechnen. Denn ab 15.00 Uhr wird ein Zubringer zur A7, der Holstenkamp, in beide Richtungen voll gesperrt. +++ Hamburg: Am Donnerstagabend können Sie in Hamburg um die Welt reisen, denn in 22 Konsulaten in der Hansestadt dürfen Sie hinter die Kulissen blicken und die Arbeit der Konsuln kennenlernen. Knapp 100 Staaten sind in Hamburg konsularisch vertreten. Die Veranstaltung geht bis 22.00 Uhr. Der Eintritt ist frei! +++

>> Mehr Informationen zur Langen Nacht der Konsulate in Hamburg bekommen Sie auch unter: www.hamburg.de

Anzeige
Mag ich
Der Alltag eines Assistenzarztes in der Asklepios Klinik St. Georg Mehr
Die Wochenendtipps für Hamburg und Schleswig-Holstein (KW21) Mehr
Anzeige