Der Klassiker in der Vorweihnachtszeit:

 

Butterstollen

 

400g Rosinen

60ml Rum

125g Sukkade

50g Orangeat

werden am Tag vor der Herstellung des Stollens zusammengemischt und Luftdicht verschlossen bis zur Verarbeitung.

 

100g gehackte Mandeln und 50g Mandelstifte werden für ca. 8-10minuten geröstet.

Die gerösteten Mandeln werden dann mit 100ml Milch vermischt.

Die Mandeln dann für ca. eine Stunde stehen lassen.

 

Stollenvorteig:

300g Weizenmehl Type 405/550

160ml Wasser / Milch erwärmt

40g Hefe

Die Zutaten für den Stollenvorteil gut durchkneten und für ca. 30-45 Minuten ruhen lassen.

 

Stollenteig:

300g Weiche Butter

200g Weizenmehl Type 405/550

100g Marzipan

70g Zucker

10g Salz

Aromen: Bittermandel, Vanilleschote, Zitronenschale, Stollengewürz und Backpulver.
Alle Zutaten mit dem Stollenvorteig zusammen gut verkneten bis der Teil glatt ist. Danach für ca. eine halbe Stunde den Teig wieder ruhen lassen bis der Teig aufgegangen ist. Erst danach kommen dann die am Vortag gemachte Rosinen, Sukkade, Orangeat Mischung, die gerösteten Mandeln und der Stollenvorteig. In zwei gleichgroße Teile teilen, formen und aufs mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kurz gehen lassen. (Den Teig aber nie kalt werden lassen!)

Bei ca. 190 Grad (vorgeheizt) ca. eine Stunde backen.

Nach dem Backen den Stollen mit Butter bepinseln und mit Zucker betreuern.

 

Das Rezept ergibt zwei Stollen á 1Kg

Butterstollen
Anzeige
Mag ich
Anzeige