Neue Anforderungen für Krankenhäuser


Ein Schnupfen dauert sieben Tage, im schlimmsten Fall eine Woche - Auf diese alte Weisheit vertrauen offenbar immer weniger Menschen. Denn statt mit einer Erkältung oder etwa einer leichten Blessur zum Hausarzt zu gehen, rennen neuerdings viele direkt ins Krankenhaus. Das zeigt jetzt eine neue Studie der Hamburger Notaufnahmen.

Demnach gehört jeder fünfte Patient dort eigentlich gar nicht hin. Deshalb rüsten viele Kliniken nun um. Wie, das hat sich unser Reporter Jan Bulig im Hamburger Marienkrankenhaus erklären lassen.

Notaufnahme
Anzeige
Schlagworte
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige