Hühner aus Massentierhaltung finden Zuflucht in Hamburg


Viele Menschen im Norden gönnen sich zum Frühstück gerne auch mal ein Ei. Aber wissen die Menschen dann auch genau, woher die Eier kommen?

Selbst die Aufschrift „Bodenhaltung“ garantiert keine artgerechte Haltung mehr – das sagt jedenfalls die Initiative „Rettet das Huhn“. Am Wochenende befreiten die Tierschützer zusammengepferchte Hühner, die im Akkord Eier legen müssen oder alternativ geschlachtet werden.

Unsere Reporterin Manuela Benus zeigt Ihnen, wo in Hamburg die geretteten Hühner untergekommen sind und welche Eier überhaupt noch zu genießen sind.

Anzeige
Mag ich
Tüftler aus Schacht-Audorf baut schwerstes Fahrrad der Welt Mehr
Proteste gegen OSZE-Gipfel in Hamburg Mehr
Anzeige