Hamburger jagt Einbrecher mit Facebook-Video

 

In Hamburg-Fuhlsbüttel wird eingebrochen, die Täter nehmen alles auseinander und verwüsten die Wohnung, aber zum Glück hat eine Überwachungskamera alles aufgezeichnet.

Was würden Sie mit den Bildern tun?
Der betroffene Wohnungsmieter entschied sich, die Aufnahmen bei Facebook zu veröffentlichen und somit privat auf Räuberjagd zu gehen - ein gravierender Fehler!

Unser Reporter Karsten Krönke berichtet.

 

Sehen Sie hier die Einschätzung eines Fachanwalts für Medienrecht:

Anzeige
Mag ich
Anzeige