Ex-Mitarbeiter packt aus: Hätten die Taten von Niels H. verhindert werden können?

 

Das Morden des ehemaligen Krankenpflegers Niels H. könnte als einer der schlimmsten Serienmorde in die Kriminalgeschichte eingehen: Doch hätten die grausamen Taten verhindert werden können?

Mehr als 170 Patienten in Krankenhäusern in Delmenhorst und Oldenburg soll der 38-Jährige getötet  haben.

Und ein Ex-Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg behauptet: Niels H. fiel mehreren Kollegen im Dienst auf, doch niemand habe sich getraut, den Mann zu stoppen.

Unsere Reporterin Caroline Kettermann mit den Einzelheiten.

Niels H.
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige