Jetzt locken die Glückstädter Matjeswochen

 

Unsere Reporterin entdeckt die Geschichte des Mädchenherings

 

Ganz traditionell hat am Donnerstag bei den 50. Glückstädter Matjeswochen die Matjes-Saison begonnen. Da gab es natürlich den, durch ein spezielles Verfahren gereiften, Hering satt.

Unsere Reporterin Ricarda Thurow-Hartmann hat sich nicht nur dort durchgefuttert, sondern sich auch auf die Suche nach der Geschichte des Deutschen liebsten Fisches gemacht und gefragt, wo kommt Matjes eigentlich her und warum wird der Fisch eigentlich auch als Mädchenhering bezeichnet? 

 

Leckere Matjes-Rezepte finden Sie hier:


Verschiedene Matjesvariationen zum Nachkochen

Unsere Reportern Lotta Polter kocht mit dem Glückstädter Matjes König (21.7.2016) 

Matjeswochen in Glückstadt
Anzeige
Mag ich
Anzeige