Freie Fahrt mit dem Rad

 

Hamburger Senat und Grüne haben Konzepte, aber die CDU radelt nicht mit.

 

Mit dem Fahrrad am zähen Autoverkehr vorbeisausen können, das wäre ein tolles Argument, um öfter mit dem Drahtesel zur Arbeit zu fahren. Doch die Realität sieht leider oft anders aus:

Fußgängerampeln bremsen die Radler aus und an vielen Stellen müssen sie sich durch gefährliche Engpässe drängeln.

Der Hamburger Senat und die Grünen bringen deshalb nun radfahrerfreundliche Konzepte ins Spiel. Doch die CDU wittert darin eine autoverachtende Schikane.

 

Die Reporterinnen Laura Brawand und Katrin von Danwitz berichten im Video.

Radfahren in Hamburg
Anzeige
Mose meint
Ich bin selbst Radfahrer, aber 1. Die Straßen rund um die Alster stellen keine
Mehr
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige