Neue Fangquoten veröffentlicht


Am Dienstag wurden nach langen Verhandlungen die EU-Fangquoten für das kommende Jahr veröffentlicht.

Der Hering steht dabei nun ganz oben auf der Liste und darf in der Ostsee künftig wesentlich weniger befischt werden.

Wieso die EU-Länder so hart durchgreifen und was das für Fischer und Händler bedeutet, zeigen Ihnen unsere Reporter Karsten Krönke und Isabell Kutz.

Anzeige
Mag ich
Anzeige