Eichenprozessionsspinner sorgt in Niedersachsen für Probleme


Sie sind nur 25 bis 32 Millimeter groß. Trotzdem schaffen sie es, ganze Wälder kahl zu futtern. Kein Wunder - der Eichenprozessionsspinner ist nämlich ein geselliger Genosse und geht auch gerne mal in Gruppen von 20 bis 30 Exemplaren auf Nahrungssuche.

Und auch für den Menschen sind die harmlos aussehenden Schmetterlinge nicht ganz ungefährlich. Jan Flemming berichtet über die kleinen Plagegeister mit großem Appetit.

Baum in Niedersachsen
Anzeige
Mag ich
Anzeige