Gewagter Trip ins ewige Eis


Es mag wie eine Schnapsidee klingen, die drei Jungs aus Bremerhaven hatten: Einmal in die Antarktis reisen und dort einen Film drehen. Was vor gut zwei Jahren tatsächlich noch Kneipengequatsche war, ist jetzt Realität geworden: Einen Monat waren die Filmemacher im ewigen Eis unterwegs, starteten das Projekt: Antarktis.

Mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hatten und warum die eigentliche Arbeit jetzt erst beginnt, weiß unsere Reporterin Neele Knetemann. Sie hat das Trio in Bremerhaven getroffen.

Drei Filmemacher aus Bremerhaven starten Expedition ins ewige Eis
Anzeige
Mag ich
Anzeige