Sonne satt


Sturm, Regen, Hochwasser: Der Start ins neue Jahr war in Niedersachsen und Bremen nicht wirklich gemütlich.

Und die vergangene Nacht von Donnerstag auf Freitag war mit Temperaturen von bis zu minus zehn Grad knackig kalt. Doch der Tag war dafür umso sonniger und hatte auch sonst viel zu bieten!

Unsere Reporter Charlott Gawlik und Roland Rickelmann zeigen Ihnen die Impressionen eines wunderschönen Wintertages.

Anzeige
Mag ich
Anzeige