Die Geschichte der ostfriesischen Teekultur


Gerade bei dem derzeitigen Schmuddelwetter geht doch nichts über eine schöne Tasse Ostfriesentee.

Es ist das Nationalgetränk zwischen Emden, Leer und Aurich. 300 Tassen Tee trinkt ein Ostfriese im Jahr - zwölfmal mehr als der Rest der Deutschen.

Für unsere Reihe Wissen X-akt hat sich unser Reporter Patrick Kreitz auf die Spuren des Ostfriesentees begeben. Warum der überhaupt so hoch im Kurs steht, wie aufwendig die Suche nach den richtigen Sorten ist und welche Auszeichnung dafür nun in den Nordwesten ging, sehen sie im Video.

Tee-Tester in Ostfriesland
Anzeige
Mag ich
Anzeige