Das „Haus Irene“ in Langenhagen


Im Rahmen der Aktion "Menschenskinder" stellen wir Ihnen gerne Projekte vor, die unsere Unterstützung und Aufmerksamkeit verdienen.

Diesmal haben wir das Kinderheim "Haus Irene" in Langenhagen besucht. Hinter diesem Namen steht ein Mutter-Kind-Heim, das gerade junge Mütter aufnimmt und sich um sie kümmert. Ganz gleich, ob es sich um Behördengänge oder den alltägliche Umgang mit dem Kind dreht. Im "Haus Irene" werden die jungen Mütter unterstützt und geschult, um so schnell wie möglich ein selbständiges, verantwortungsvolles Leben gemeinsam mit ihrem Kind führen zu können.

Unsere Reporterin Svenja Dohmeyer hat das "Haus Irene" besucht, deren Projekt wir von RTL Nord unterstützen.

Mutter-Kind-Heim in Langenhagen
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige