Bremer Schule gewinnt Wettbewerb


"Schau hin - misch dich ein" - unter diesem Motto haben gut 700 Jugendliche mit einer großen Demo im Juni auf die Schicksale tausender Flüchtlinge aufmerksam gemacht.

Jetzt haben die Schüler der Bremer Gesamtschule Mitte dafür Annika Schäckermann und Marcus Feldmeier aus Garbsen dafür den 1. Platz beim bundesweiten Schulwettbewerb "Human Rights! Für alle. Immer. Überall" von Schulen – Gemeinsam für Afrika abgeräumt.

Diesen Donnerstag, am internationalen Tag der Menschenrechte, bekamen sie dafür die Auszeichnung. Unser Reporter Patrick Kreitz war dabei.

Bremer Schule gewinnt bundesweiten Wettbewerb
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige